Eigene Fragebögen entwerfen und verwenden

Eigene Fragebögen entwerfen und verwenden

Allgemeines

Neben Standardfragebögen bietet SEfU Ihnen die Möglichkeit, eigene Fragebögen zu erstellen. Eigene Fragebögen lassen sich aus unseren Vertiefungsmodulen (Frageblöcke zu spezifischen Aspekten des Unterrichts wie z.B. "Differenzierung" oder "Klarheit und Regeltreue") und selbstformulierten Fragen erstellen.

Warum eigene Fragebögen entwerfen?

Die SEfU-Standardfragebögen sind dazu gedacht, einen allgemeinen Überblick ("screening") über den Unterricht zu erhalten und so möglichweise blinde Flecken zu identifizieren. Notwendigerweise kann ein solcher Fragebogen nicht ins Detail gehen. Mit eigenen Fragebögen können Sie gezielt bestimmte Aspekte des Unterrichts genauer unter die Lupe nehmen oder Aspekte beleuchten, die nicht im Standardfragebogen enthalten sind. Im Idealfall schließt sich eine vertiefende Befragung an eine Befragung mit dem Standardfragebogen an. Mit der Überblicksbefragung lassen sich Stärken und Entwicklungspotenziale grob herausfinden und schließlich mit einer vertiefenden Befragung genau identifizieren.

Wie kann ich eigene Fragebögen entwerfen?

Ganz allgemein gesagt, sind dazu zwei Schritte notwendig: Zuerst entwerfen Sie einen eigenen Fragebogen, dann erstellen Sie eine Befragung und wählen statt eines Standardfragebogens Ihren eigenen Fragebogen aus. Im Folgenden werden die Teilschritte detailliert erläutert.

Fragebogen entwerfen

  1. Melden Sie sich mit Ihrem persönlichen Konto bei SEfU an.
  2. Fahren Sie mit der Maus über "Fragebögen" und klicken Sie auf "Neuen Fragebogen erstellen".
  3. Im Schritt 1 von 3 müssen Sie mindestens ein Vertiefungsmodul auswählen. Fahren Sie über die einzelnen Vertiefungsmodule, werden Ihnen die darin enthaltenen Fragen angezeigt. Wenn Sie alle gewünschten Module ausgewählt haben, klicken Sie unten rechts auf "Weiter".
  4. Im Schritt 2 von 3 können Sie optional selbsterstellte Fragen auswählen, die dann an die Vertiefungsmodule angehängt werden. Um eigene Fragen zu erstellen, fahren Sie oben im Menü über "Fragebögen" und klicken dort auf "Eigene Fragen verwalten". Hier können Sie eigenen Fragen formulieren und einsehen, ob diese von uns bereits freigeschaltet wurden. Haben Sie alle eigene Fragen ausgewählt, klicken Sie unten auf "Weiter".
  5. Im Schritt 3 von 3 können Sie Ihrem eigenen Fragebogen eine treffende Bezeichnung und Beschreibung geben. Wenn Sie damit fertig sind, klicken Sie auf "Erstellung abschließen". Damit haben Sie Ihren eigenen Fragebogen erstellt und können Ihn bei einer neuen Befragung auswählen.

Befragung erstellen und eigenen Fragebogen auswählen

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem persönlichen Konto bei SEfU angemeldet sind.
  2. Fahren Sie mit der Maus oben im Menu über "Befragungen" und klicken Sie auf "Neue Befragung anlegen". Es öffnet sich die Ansicht zum Erstellen einer neuen Befragung. Legen Sie gewohnt bis zum Schritt 3 von 4 eine neue Befragung an.
  3. Im Schritt 3 von 4 wählen Sie nun unter "Unterrichtsmerkmale" Ihren eigenen Fragebogen statt eines Standardfragebogens aus, unter der Bezeichnung, die Sie für ihn gewählt haben.